Sich in den Wellen des Lebens fallen lassen

Der Weise bleibt gelassen, weil er sich dem Leben ausliefert.

Lisz Hirn

2 Kommentare zu „Zitat: Gelassenheit

    1. Hallo Wortverdreher!
      Danke für deine Gedanken zu dem Zitat.
      Ich hab mal den Satz gelesen – ich glaube er stammt von Byron Katie (bin aber nicht sicher) : „Das Leben hat immer recht und ist immer der/das Stärkere – es hat keinen Sinn, sich ihm entgegen zu stellen.“
      Das hat in mir eine tiefe Resonanz gefunden. Ja, ich stimme dir zu, das Wort „ausliefern“ hat etwa passives, Mir würde an dieser Stelle im Satz, das Wort „hingeben“ besser gefallen, aber ich meine auch die Entscheidung, sich dem, was das Leben bringt, hinzugeben/auszuliefern, geht eine kraftvolle Entscheidung voraus mit der Fragestellung WIE ich mich der vom Leben gebrachten Situation stelle. Auf welche Weise ich sie annehme, mich ihr hingebe und das Beste aus ihr mache… anstatt davor zu fliehen. Und ndann wird es schon wieder aktiv.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s