Über mich (Miriam) und meine Geschichtenfigur (Mari)

Willkommen, lieber Gast auf meinem Blog!
Ich schreibe hier als Miriam über die Erlebnisse meiner Geschichtenfigur, der ich den Namen Mari gegeben habe. Mari begegnet Joel, der sie sanft und sicher in erste Schritte zur Verwirklichung ihrer Träume führt. Sie unterstützt ihn dafür in einem anderen Bereich, in dem er von ihr lernen kann. Außerhalb ihrer Spiele und Rituale begegnen sich die beiden auf Augenhöhe.
Maris Fantasien, die sie mit ihrem „Meister“ Joel in kleinen, zunächst zögerlichen Schritten verwirklicht, beinhalten Erfahrungen von „Dominanz und Hingabe“. Da diese auch Bestandteil des BDSM sind, möchte ich hinzufügen, dass ihre Erlebnisse nicht mit dem Zufügen von körperlichem oder seelischem Schmerz einher gehen.

Die Idee, in diesem Blog meinen Gefühlen, Visionen und Träumen Ausdruck zu verleihen, ist noch ganz frisch – und es ist spannend, sie nun in der WordPress-Welt mit anderen zu teilen. Ich weiß noch nicht, wie viel, wie oft und wie lange ich an diesem Blog schreiben werde. Ich springe einfach ins Wasser und schwimme mal los, mal sehen, wohin die Wellen mich tragen…

Als Autorin dieses Blogs habe ich mich dazu entschieden, den Namen Miriam zu verwenden, weil es mir hilft, wenn ich über diese persönlichen Themen anonym schreiben kann.
Wenn du mir (Miriam) etwas dazu schreiben möchtest, kannst du gern die Kommentarfelder oder meine Mailadresse dazu nutzen :
miriam28358 ät web.de


Wenn du im Land der Fantasie mit meiner zarten, mutigen, ängstlichen Heldin, deren Erlebnisse hier geschildert werden, direkt sprechen und ihr etwas sagen möchtest, dann wäre Mari der richtige Name.

Wir beide heißen dich willkommen.

Gern kannst du mir (Miriam) oder Mari oder auch dem „Meister“ einen Gruß, Gedanken oder deine Eindrücke hinterlassen.

Natürlich kannst du auch still mitlesen, als unsichtbarer Zeuge.

Wie auch immer, du bist willkommen! Es ist schön, dass du da bist und ich einige Szenen meiner inneren Welt mit dir teilen kann!

Es grüßen dich Miriam und Mari

Und hier geht´s zu den Kapiteln der –> Geschichte von Mari und ihrem Meister