Zitat: Eine nicht versiegende Quelle von Glück…

„… Angenommen – du hättest in dir tatsächlich eine nicht versiegende Quelle von Glück gefunden, eine die tatsächlich unabhängig von allem anderen wäre, nur mal angenommen, es gäbe sie – dann hättest du einen Anker. Du könntest das Gleichgewicht nicht verlieren… Sobald man bereit ist, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen, hilft dir diese Instanz, sie wartet förmlich auf dich, das weiß ich ganz sicher…
Du hast dir eine große Herausforderung ausgesucht, aber das heißt nur, dass Gott auch meint, dass du das packst. „

„… Du glaubst an Gott?“
 „Meinst du diesen Rauschebart-Dingenskirchen, den sie immer so furchtbar kitschig auf Leinwände klatschen? Nein, nicht die Spur.“ Er gluckste. 
„An was glaubst Du dann?“
„Daran, dass die Kraft, die uns erschaffen hat, in uns ist. Manche nennen sie Gott, manche anders. Was ist ein Name. Es geht nur darum dass du nach innen gehst, nicht nach außen, dort findest du alle Antworten, aber das will geübt sein .“



Aus dem Buch „Live chat – Sag mir, wer du bist“ von Subina Gioletti

Zitat: Herz über Kopf…

Der Kopf kann auf universelle Lösungen nicht zugreifen und daher fühlen wir uns oft überfordert. Dann entstehen Stress, Gefühle wie Angst, Druck und negative Gedanken. Wir wissen alle, dass positive Gedanken positive chemische Reaktionen in unseren Körpern auslösen. Der Punkt ist allerdings, dass das vielen nicht gelingt. Ängste, Wut oder Trauer sind so stark, dass positive Gedanken wie ein Tropfen Wasser in der Sonne verdunsten. Der Kopf ist wichtig, gar keine Frage, aber er sollte dem Herzen untergeordnet sein.

Wir denken positiv mit dem Kopf. Aber wie wir inzwischen wissen, hat auch das Herz ein Gehirn. Da müssen wir hin. Positives Denken, wie wir es bislang kennengelernt haben, ist der Versuch, das Herz mit dem Kopf zu erreichen. Und das klappt nicht.

Wenn du etwas ändern willst, solltest du als erstes verstehen, dass dein Gehirn dafür keine Impulse von außen braucht. Es braucht sie von innen. Wir müssen das Ding endlich umdrehen. Das was wir suchen ist in uns. Liebe, Dankbarkeit, Mitgefühl, Freude, und Glück. Das finden wir nicht im Kopf, all das ist in unserem Herzen. Wir sollten also das Gehirn des Herzens nutzen und damit das Gehirn des Kopfes speisen. Das ist der Weg wie sich Dinge wandeln, wie sich unser Leben ändern kann. Das ist der Weg des wahren positiven Denkens. Auf diese Weise werden Wünsche wahr. Und auf diese Weise ist eine andere Realität möglich.

Subina Giuletti
(aus dem Buch: Verrat mir deine Träume)

Ein lebenslanges Ehegelübde

Mein liebes Leben,
ich danke Dir für all Deine Anmut und Schönheit… Du bist mehr als irgendeine Zeit alt. Und immer noch so schön und jung wie Du es immer bist. Du schenkst mir all den Reichtum, all meine Kraft, auch in schlechten Tagen Mitgefühl mit mir selbst zu haben.

Wie oft war ich in tiefer Trauer und Verzweiflung und Du warst einfach nur still da und hieltest meine Hand. Selbst wenn ich nicht mehr mit Dir leben wollte, ernsthaft an Scheidung dachte. Ich Dich anklagte, Dir Vorwürfe gemacht habe, nicht mit Dir einer Meinung war, Dich einfach nur los werden wollte, das Leben eines anderen leben wollte, all die Irrtümer und Irrwege, die ich auch ging… Du warst mir immer treu, Du wolltest nie, dass ich anders sein sollte, als ich bin.

Du hast mich nie verlassen. Ich erkenne mehr und mehr, dass wir Eins sind. Ich bin Du, und Du bist ich. Es hat nie wirklich eine Trennung gegeben, und Du hast es mir schon so oft gesagt…

Mein Liebes, ich bin so froh, Dich an meiner Seite zu haben.
Du bist mir der Spiegel, in dem ich mein eigenes Herz sehen kann…
in dem alles, was ich liebe und fürchte, verborgen ist…
in dem alle Meinungen, Einstellungen, Glaubenssätze über Dich, die Menschen, denen ich begegne, Gott und letztlich allem was ist, liegen.

Mit Dir gemeinsam, mein Liebstes, werde ich sie im Lichte Deiner Weisheit beleuchten.
Es wird in mir sämtliche Engstirnigkeiten, Verzerrungen, Hartherzigkeit, Wut, Schmerz und Trauer, sowie sämtliche Verletzungen heilen.

Du lehrtest mich, mich selbst zu ehren, all meine Vielfältigkeit und Schönheit, ließest Du mich durch Dich erfahren. Du schenktest mir Inspiration, Dankbarkeit, Beistand, Mitgefühl mit mir und anderen, Lebensfreude, Selbsterkenntnis und letztlich bedingungslose Liebe.

Ich bin Dir zutiefst dankbar und sage:

Ich vertraue Dir!
JA, ICH WILL. Ich liebe Dich – sehr.

Olaf Wirtz

Auch berechtigte und angemessene Wut schadet uns selbst

Rechtfertigung ist eine Falle…

Sobald du gerechtfertigt Wut empfindest, dich ärgerst, enttäuscht oder verletzt bist, mixt du einen giftigen chemischen Cocktail in dir.

Das sind Gifte, die du selbst trinkst, und dabei erwartest, dass jemand anderes daran stirbt.

Unsere Körper unterscheiden nicht zwischen Zeiten, in denen wir recht haben oder falsch liegen.
Sie bekommen einfach dein Gift zu trinken.

In dem Moment, wo wir uns auf unser Herz fokussieren, synchronisiert es sich mit dem Kopf und dem Solarplexus, synchronisiert sich unser gesamtes System. Wir fühlen uns rund und ausgeglichen. Und das Schöne ist: da das Herz eine viel höhere Intelligenz als der Kopf hat, ist es in der Lage, negative Muster in unseren Neuronenbahnen zu durchbrechen,

Das ist so, weil das Herz mit der universellen Energie verbunden ist. Sobald du dein Herz aktivierst, bringst du es in Einklang mit deinem Kopf. Das bündelt deine Energien und dadurch wird alles viel machtvoller. Nimm Licht als Beispiel! In konzentrierter Form wird es zum Laser und hat unendlich viel mehr Kraft.

Subina Giuletti
(aus dem Buch: Verrat mir deine Träume)

Zitat: Unser Herz bietet andere Lösungen…

Unser Herz ist weit mehr als ein Muskel,
der Blut durch unseren Körper schickt.
Es ist das Element, das uns befähigt,
ein erfülltes Leben in jeder Hinsicht zu leben.
Es ist das Element, mit dem wir Einfluss
auf unseren Planeten nehmen können,
denn es bietet Lösungen,
die unser Kopf nie finden wird.

Subina Giuletti
(aus dem Buch: Verrat mir deine Träume)

Zitat: Die Qualität der Sehnsucht

Ich gehe mal davon aus,
dass die meisten gerade eine immense Sehnsucht spüren.
Das ist gut, denn egal, ob es dein Kopf
als Sehnsucht nach einer guten Beziehung,
mehr Erfüllung im Leben
oder was auch immer deklariert,
im Grunde ist das die Sehnsucht
nach dem Großartigen in dir.
Nach deiner Großartigkeit.
Nach dem, was dich ruft…
und was du bist.

Subina Giuletti
(aus dem Buch: Verrat mir deine Träume)

1Teelichthalter

Zitat: Alles ist möglich…

Jeder Moment ist so offen, wie Sie gewillt sind, offen zu sein.

Ihre wahre Bestimmung leben Sie, wenn Sie sich der Liebe öffnen und Ihre tiefsten Gaben Augenblick für Augenblick darbieten. Wie Sie das tun – als dreifache Mutter, als Eremit in einer Höhle oder als politische Führungsperson –  das müssen Sie selbst herausfinden, während sich jeder Augenblick ungehindert der Liebe öffnet und entfaltet.
 Sie können ihre wahre Bestimmung im Herzen spüren. Sie wartet darauf gelebt zu werden…

Wenn Sie sich atmend öffnen und Ihre tiefsten Gaben Ihrer Liebe dar bieten, kann Ihr Leben neu erblühen…

Alles ist möglich, wenn Ihr Herz sich entfaltet und sich jeder Augenblick Ihres Lebens weit für die Liebe öffnet.

David Deida

herzen-02