Einladung

Willkommen als unsichtbarer Zeuge…

Hallo, tritt ein, lieber Gast,
schön, dass du da bist!

Wie immer du hierher gefunden hast, irgendetwas… ein Wort, ein Bild… ein Gedanke… hat dir den Impuls gegeben, dich für einen kurzen Moment oder vielleicht auch eine etwas zeitlosere Weile hier einzuklicken.
Vielleicht hast du ja Lust, dich von den Szenen und Dialogen von Mari und Joel berühren zu lassen?
Vielleicht magst du dich fragen:
WAS würde ich an Mari´s Stelle fühlen?
WIE würde ich mich als Meister fühlen?
WELCHE Zusagen und Anweisungen würde ich Mari geben, damit sie einerseits leichter vertrauen kann und andererseits die (liebevoll ausgeübte) MACHT spürt?
WELCHE Rolle würde ich in diesem Moment lieber einnehmen – die von Mari oder die des Meisters?
WIE würde ich sie gern spielen?

Fühle dich eingeladen in der Geschichte von Mari und ihrem Meister, in ihrem Spiel-Raum als unsichtbarer Zeuge dabei zu sein und – wenn du das willst – die Szene auf die dir eigene Weise in deiner Fantasie mit zu erleben oder auch anders zu erleben und sie für dich „rund“ zu gestalten...

Gern kannst du mir von deinen Eindrücken, Gedanken und Gefühlen erzählen – hier im Kommentarfeld oder per Mail.

Meine Mailadresse : miriam28358 ät web.de

Sollte dir ein Satz, ein kurzer Dialog oder ein Erlebnis für Mari und Joel einfallen, sei herzlich eingeladen, sie mir als Mail zu schicken. Möglicherweise baue ich das dann in die Geschichte ein, wenn die Schwingung dazu passt. Auf jeden Fall würde ich es mit viel Interesse lesen und dir eine Antwort darauf schreiben.

Herzlich grüßen dich Miriam (die Geschichtenerzählerin)
und auch Mari und Joel

Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.